Library Restart Dashboard

Library Restart Dashboard
Learn more about updates to library services
devicesOnline

Porphyrios, "Contra Christianos" : neue Sammlung der Fragmente, Testimonien und Dubia

Porphyry, approximately 234-approximately 305, author

Publication Details Click to collapse Cite/Export

  • Creator Porphyrios ; mit Einleitung, Übersetzung und Anmerkungen von Matthias Becker
  • Format Books
  • Contributors
  • Publication Berlin, [Germany] ; Boston, [Massachusetts] : De Gruyter, 2016. ©2016
  • Series
  • Physical Details
    • 1 online resource (680 p.)
  • ISBNs 9783110432152, 3110432153, 9783110432411, 3110432412, 3110440059
  • OCLC ocn940677327

Summary

  • A hundred years after Adolf von Harnack’s first edition of Porphyry’s Contra Christianos (1916) this work presents a new collection of the fragments and testimonia with an introduction, a German translation and notes. It is the first German translation of and commentary on Contra Christianos. All texts are newly arranged. For the first time ever, texts which cannot be securely attributed to Porphyry (dubia) are presented in a separate section.
  • Die Sammlung, Selektion und Anordnung der Fragmente und Testimonien der porphyrianischen Schrift Gegen die Christen (entstanden nach 270/271 n.Chr.) gestaltet sich seit über 100 Jahren schwierig: Nicht alle Texte, die Adolf von Harnack (1916) und andere dieser Schrift zugeordnet haben, können Porphyrios sicher zugewiesen werden. Die vorliegende neue Sammlung bietet nicht nur einen aktualisierten Bestand von 132 Texten, welcher die neuesten Forschungsergebnisse aufgreift, sondern auch eine Textzusammenstellung, die erstmals zwischen authentischen Fragmenten und Testimonien einerseits und Dubia andererseits unterscheidet. Die Partien des anonymen Hellenen aus dem Apokritikos des Makarios Magnes, welche in alle bisherigen Ausgaben von Contra Christianos aufgenommen wurden, sind aus dem Textbestand ausgeschieden. Durch die deutsche Übersetzung und Erstkommentierung werden die überlieferten Textbruchstücke vollständig erschlossen. Zudem wird Contra Christianos in den größeren Zusammenhang einer Konkurrenz zwischen paganen Platonikern und Christen eingebettet und als Zeugnis einer Bedrohungskommunikation des Porphyrios interpretiert.

Notes

  • Includes index.
  • German

Contents

  • Frontmatter -- Vorwort -- Inhalt -- 1. Porphyrios und sein Werk Contra Christianos – Einleitungsfragen -- 2. Porphyrios und die christliche Bedrohung -- 3. Zur vorliegenden neuen Textsammlung -- 1. Sicher zuweisbare Texte, erste Abteilung: Fragmente (= F.) und Testimonien (= T.) mit Buchzuweisung -- 2. Sicher zuweisbare Texte, zweite Abteilung: Fragmente (= F.) und Testimonien (= T.) ohne Buchzuweisung -- 3. Abteilung drei: Nicht sicher zuweisbare Texte (Dubia = D.) -- 1. Verzeichnis der Abkürzungen -- 2. Bibliographie -- 3. Register
Checking the Web...