"Jagdhaus Carinhall" : wie alles begann : die Ursprünge von Hermann Görings legendärem Landsitz Carinhall zwischen 1933 und 1936

Knopf, Volker, 1949- author

Publication Details Click to collapse Cite/Export

  • Creator Volker Knopf
  • Format Books
  • Publication 1. Auflage. Endingen : Ex Nunc Verlag, 2016.
  • Series
  • Physical Details
    • 92 pages : illustrations, plans ; 21 cm
  • ISBNs 9783000522017, 3000522018
  • OCLC ocn987196277

Notes

  • Source materials.

Contents

  • Vorwort des Verfassers -- Der Weg nach Carinhall -- Das Jagdhaus am Großen Döllnsee 1933-1935 -- Die Blockhütte und ihre Nebengebäude -- Grundrisse und Ausstattung -- Görings "Flotte" -- Sicherung und Bewachung -- Diplomatenempfang in der Schorfheide -- Fahnenweihe in Groß Schönebeck (So., 10.6.1934) -- Offizielle Eröffnung des Wisentgeheges -- Zu Kaffee und Kuchen in die neue Jagdhütte (So., 10.6.1934) -- Enthüllung des Wisentmals (So., 21.10.1934) -- Kommentierter Lageplan "Carinhall" (Stand 1940) -- Carinhall : Kultstätte für eine Tote -- Wer war Carin Göring ? -- Carins Exhumierung, Überführung und Beisetzung -- Die Frau die fünf Mal beerdigt wurde -- Carinhall : Ort politischer Begegnungen -- Staatsgäste aus aller Welt zu Gast bei Göring -- General Görings Hochzeit mit Emmy Sonnemann -- Göring wird Ehrenbürger von Groß Schönebeck -- Von der Jagdhütte zur Residenz "Waldhof Carinhall" -- Vergrößerung der Jagdhütte 1935-36 -- Das Ende von "Alt-Carinhali" -- Der Waldhof Carinhall entsteht und vergeht -- Der große Erweiterungsbau 1936-37 -- Die bauliche Weiterentwicklung 1939-40 -- Das geplante Hermann-Göring-Museum -- Nachwort -- Anhang -- Zeittafel : Hermann Göring und Carinhall -- Erläuterung der Fotos und Abbildungen -- Quellen und Literatur -- Danksagung -- Editorischer Hinweis
Checking the Web...