Mit ererbten Kompetenzen zu neuen Geschäftsmodellen : ostdeutsche Betriebe auf dem Weg von der Plan- in die Marktwirtschaft

Buss, Klaus-Peter

Publication Details Click to collapse Cite/Export

  • Creator Klaus-Peter Buss
  • Format Books
  • Publication Wiesbaden : Springer VS, 2014.
  • Series
  • Physical Details
    • 390 pages : tables ; 21 cm
  • ISBNs 9783658059118, 3658059117, 9783658059125
  • OCLC ocn903002613

Notes

  • Research report.
  • Includes bibliographical references.

Contents

  • Tabellenverzeichnis -- Unbeachtete Anpassungsprozesse ostdeutscher Unternehmen -- Industrietransformation und betriebliche Anpassung : Erklärungsprobleme der Transformationsforschung -- Deutsche Transformationsforschung als innerdeutsche 'Angleichungsforschung' -- Blindstellen und Engführungen der Transformationsforschung -- Ein notwendiger Perspektivwechsel -- Die Bedeutung industrieller Kompetenzen für die Unternehmenstransformation -- Die Ausgangssituation : Unternehmen ohne Markt -- Starten unter Bedingungen, unter denen andere aufhören -- Marktverluste und Zusammenbruch der ostdeutschen Industrie -- Diskontinuität des Geschäftszwecks : "Wir waren im Prinzip über ..." -- Zur Wettbewerbssituation der ostdeutschen Unternehmen -- Der Weg zu neuen Geschäftsmodellen -- Zurück auf Los? : Anpassung mit 'Bordmitteln' -- Eine ressourcenorientierte Perspektive auf Unternehmensstrategien -- Die Ressourcen und Kompetenzen ostdeutscher Unternehmen -- Unternehmenstransformation und industrielle Kompetenzen -- Ressourcennutzung als Managementaufgabe -- Ressourcennutzung als Transformationsaufgabe -- Transformationsaufgaben auf dem Weg in die Marktwirtschaft -- Erfolgreiche Anpassungsprozesse in ostdeutschen Unternehmen -- Fallstudien : Varianz der Unternehmen : Varianz der Geschäftsmodelle -- Die Fertigungsspezialisten -- Die Unternehmen -- Das Geschäftsmodell der Fertigungsspezialisten -- Mobilisierung industrieller Kompetenzen im Standortwettbewerb -- Grüne Wiese mit Tradition : die Automobilfabriken -- Erstbelegschaften als Beispiel erfolgreicher Re-Kontextualisierung -- Von der Massenproduktion zur flexiblen Großserienfertigung : das Antriebstechnikwerk -- Einflussnahme auf die Produktpalette in den Automobilzulieferunternehmen -- Industrielle Kompetenzen für 'Verlängerte Werkbänke' -- Die Produktspezialisten -- Das Geschäftsmodell der Produktspezialisten -- Mit 'alten' Produktkompetenzen auf neue Märkte -- Produktkompetenzen, Reputation und Marktzugang -- Nutzung industrieller Kompetenzen im Kostenwettbewerb -- Anpassung und Weiterentwicklung der industriellen Kompetenzen -- Industrielle Kompetenzen als Ausgangspunkt des Marktzugangs -- Die Flexiblen Spezialisten -- Das Geschäftsmodell der Flexiblen Spezialisten -- Die besonderen Anpassungsprobleme der Flexiblen Spezialisten -- Baltic Shipbuilding Services BSS : das Chamäleon im Sample -- Die flexible Anpassungsstrategie der Flexiblen Spezialisten -- Industrielle Kompetenzen und unternehmerische Flexibilität -- Sonderfall Maritime Technikmodule GmbH : der 'Wessi' unter den 'Ossis' -- Industrielle Kompetenzen als Grundlage flexibler Diversifikation -- Industrielle Kompetenzen als Grundlage erfolgreicher Geschäftsmodelle -- Anpassungsstrategien und Nutzung industrieller Kompetenzen -- Unterschiedliche Startbedingungen im Anpassungsprozess -- Soziale Einbettung der Geschäftsmodelle -- Industrielle Beziehungen zwischen 'Betriebsgemeinschaft' und Flächentarif -- Ostdeutsche Klein- und Mittelbetriebe : der 'Wilde Osten'? -- Zumutungen und ihre Grenzen -- Mechanismen der Lohnfindung jenseits des Flächentarifvertrags -- Formen der betrieblichen Interessenvertretung -- Großbetriebe : der 'transferierte' Westen? -- Tarifvertraglich abgesicherte Lohnkostenvorteile -- Regionale Unterfutterung des Lohnkostenvorteils -- Stabilisierung der großen Spannbreite an Unternehmensstrategien in den industriellen Beziehungen -- Qualifikationsversorgung zwischen Arbeitsagentur und Ausbildungsverbund -- Qualifikationsversorgung über den Arbeitsmarkt -- Berufsausbildung in den Sample-Untemehmen -- Die Ausbildungsverbünde der Sample-Unternehmen -- Ausbildung im Verbund -- Anknüpfung an das DDR-Betriebsberufsschulsystem -- Analogie zur Nutzung industrieller Kompetenzen -- Ostdeutsche Anpassungsstrategien vs. 'westdeutsche' Institutionen? -- Die Eigenlogik der industriellen Entwicklung in Ostdeutschland -- Ererbte industrielle Kompetenzen und neue Wettbewerbsstrategien -- Institutionelle Einbettung der neuen Geschäftsmodelle -- Ostdeutsche Unternehmen als Akteure im Institutionalisierungsprozess -- Ein spezifisch ostdeutscher Entwicklungspfad? -- Literatur
Checking the Web...